Dressur

Dressurreiter kommen auch auf ihre Kosten. Die Halle ist 20 x 50 Meter mit Quarzboden. Draußen stehen drei Plätze in verschiedenen Größen zur Verfügung. Trainer können individuell mitgebracht werden. Alle Dressurplätze sind Sandplätze mit Vliesunterlage. Zur Zeit gibt Kerstin Meyer-Malsfey Dienstags Dressurstunden.

Im letzten Turnierjahr hat die Mannschaft vom Reiterverein Worpswede und Umgebung e.V. in Grasberg den 1.Platz im Kreispokal errungen. Teilgenommen haben Jette Zühlke, Hanna Lützen und Jaqueline Brauner. Der Wanderkreispokal bleibt somit für ein Jahr in Worpswede.

Zurück